Spielregeln für Anzeigen

Lesen Sie, was Sie bei der Erstellung Ihrer Stellenanzeigen beachten müssen

Bei Gigajob sollen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer schnell und einfach gegenseitig finden – und das auf möglichst nette Art und Weise. Deswegen bitten wir alle Gigajob-Nutzer um höfliche Umgangsformen und eine nette, respektvolle Kommunikation.

Außerdem gibt es natürlich Spielregeln, die für alle gelten. Wir behalten uns vor, Anzeigen zu ändern, zu kürzen oder zu löschen, wenn sie nicht den Spielregeln entsprechen. Bitte halten Sie sich bei Gigajob an diese Regeln

  • spacer Keine Kontaktdaten Ihre Gigajob-Anzeige darf keine Kontaktdaten enthalten. Die Angabe von Webadressen (URLs), Telefonnummern, E-Mail-Adressen und Postanschriften in Ihrem Anzeigentext ist streng verboten. Eine Ausnahme gibt es nur für (kostenpflichtige) Layout-Anzeigen.
  • spacer Kein Sex Anzeigen, die irgendwie mit dem Bereich Erotik/Sex zu tun haben, sind bei Gigajob nicht erlaubt. Sie dürfen in Ihrer Anzeige auch keine Wörter verwenden, die anstößig oder nicht jugendfrei sind.
  • spacer Nur echte Stellenanzeigen Bei Gigajob dürfen nur Anzeigen aufgegeben werden, die richtige Jobangebote oder Stellengesuche sind. Verboten sind dagegen beispielsweise Kontaktanzeigen, Verkaufsanzeigen und Ähnliches.
  • spacer Nur eine Anzeige pro Job Es ist bei Gigajob nicht erlaubt, die gleiche Anzeige mehrfach aufzugeben. Das gilt auch für Anzeigen, die nur ein bisschen unterschiedlich sind.
  • spacer Kein Wischiwaschi In Ihrer Gigajob-Anzeige muss ganz klar stehen, worum es genau geht in dem angebotenen/gesuchten Job. Es sollte sofort klar sein, was die Arbeitsinhalte sind. Wir dulden es nicht, wenn Anzeigen unklar formuliert sind oder nicht genug Informationen enthalten.
  • spacer Keine Werbung Natürlich dürfen Sie in Ihrer Stellenanzeige die Vorzüge Ihrer Firma oder Produkte herausstellen. Es ist aber verboten, dass Ihre Anzeige gar nicht zur Mitarbeitersuche, sondern vor allem zu Werbezwecken geschaltet ist.
  • spacer Keine Geldforderungen Es ist bei Gigajob streng verboten, Jobs anzubieten, bei denen Bewerber in irgendeiner Form bezahlen müssen; z.B. für E-Books, Einarbeitung, Flugtickets, teure Telefonnummern, Ankauf von Produkten zum Vertrieb usw.
  • spacer Nichts Böses Wir dulden auf Gigajob auch keine Anzeigen, durch die gegen geltendes Recht verstoßen wird oder zum Gesetzesbruch aufgefordert wird. Gleiches gilt auch für politisch, religiös oder weltanschaulich radikale Äußerungen und herabsetzende oder anstößige Inhalte jeder Art.